Jira Cloud Dokumentation

Verfolge die Arbeit in einem Kanban Projekt



Das Kanban Board ist ein Board, das mit der Kanban-Voreinstellung erstellt wurde. 

Kanban basiert auf der kontinuierlichen Lieferung von Arbeit. Anstatt Iterationen zu planen, wird der Arbeitsfluss ständig überwacht, um sicherzustellen, dass immer Aufgaben in Arbeit sind. Das bedeutet, dass neue Aufgaben in die laufende Arbeit aufgenommen werden, sobald sie abgeschlossen sind.

Verwende das Kanban Board, wenn dein Team sich darauf konzentriert, die in Arbeit befindliche Arbeit zu verwalten und einzuschränken.


Wenn dein Team den Kanban Backlog in deinem Kanban Projekt verwendet, lies stattdessen den Abschnitt Verwendung des Kanban Backlogs

Wenn dein Team den Kanban Backlog nicht verwendet, gilt folgende Seite für dich.


Bevor du anfängst

Du musst die Spalten für dein Board konfigurieren. Wenn du die Spalten konfigurierst, achte darauf:


  • Ordne jedem Zustand (Spalte) in deinem Entwicklungsprozess eine eigene Funktion zu, z. B. in Arbeit, im Test, in Vorbereitung auf die Zusammenführung.
  • Konfiguriere die entsprechenden Einschränkungen für die Spalten.


Außerdem erfordern verschiedene Funktionen des Kanban Boards unterschiedliche Berechtigungen. Um zum Beispiel eine Version zu erstellen, musst du Projektadministrator für das Projekt sein, zu dem die Version gehört. Weitere Informationen findest du im Überblick über die Berechtigungen


Über das Kanban Board

Ein Vorgang ist nur dann auf dem Kanban Board sichtbar, wenn: 


  • der Vorgang keine Subtask ist,
  • der Vorgang mit dem gespeicherten Filter des Boards übereinstimmt,
  • der Status des Vorgangs einer der Spalten des Boards zugeordnet ist (aber nicht der Spalte "Fertig"), und
  • es gibt mindestens einen Status, der der Spalte ganz rechts zugeordnet ist. Wenn du z. B. die Spalten Zur Entwicklung ausgewählt, In Arbeit und Fertig hast, musst du sicherstellen, dass mindestens ein Status der Spalte In Arbeit zugeordnet ist. Wenn du alle Status der ersten Spalte (Zur Entwicklung ausgewählt) zuordnest, kannst du keine Vorgänge im Kanban Board sehen.


Zugriff auf das Kanban Board

  1. Gehe zu deinem Kanban Projekt.
  2. Klicke im Menü des Projekts auf Kanban Board.


Hier siehst du ein Beispiel für ein Kanban Board:



Wenn du sowohl den ausgewählten Vorgang als auch den Rest deines Scrum- oder Kanban Boards sehen möchtest, kannst du die Ansicht des neuen Vorgangs in Jira als rechte Seitenleiste öffnen. Gehe dazu zu einem Board und wähle > Vorgänge in der Seitenleiste öffnen aus.


Was kann ich auf einem Kanban Board tun?

Aufgabe

Anweisungen

Vorgänge zum Kanban Board hinzufügen

Klicke in der Navigation auf Erstellen. Fülle die Vorgangsdetails im Dialogfeld Vorgang erstellen aus und klicke dann auf Erstellen. Der Vorgang wird am unteren Ende des Kanban Boards hinzugefügt.



Aktiviere das Kontrollkästchen Einen weiteren Vorgang erstellen im Dialogfeld Vorgang erstellen, um es offen zu halten, wenn du mehrere Vorgänge erstellst.

Prioritäten für das Kanban Board setzen

Ziehe einen Vorgang per Drag & Drop, um ihn in die Rangliste aufzunehmen. Du kannst auch mit der rechten Maustaste auf den Vorgang klicken, um ein Menü zu öffnen, mit dem du ihn an den Anfang oder an das Ende der Spalte setzen kannst.

Die Details eines Vorgangs anzeigen und bearbeiten

Wähle einen Vorgang aus, um die Vorgangsdetailansicht zu öffnen und die Vorgangsdetails zu bearbeiten.

Um den Vorgang in einem separaten Tab oder Fenster zu öffnen, klicke mit der rechten Maustaste auf die Vorgangs-Taste.

Um die Details eines Epic-Vorgangs zu sehen, klicke auf die epische Raute auf dem Vorgang selbst.

Vorgänge filtern

Klicke auf einen Schnellfilter (unterhalb des Board-Namens), z. B. Nur meine Vorgänge. Weitere Informationen findest du unter Konfigurieren von Schnellfiltern.

Einen Vorgang priorisieren

Ziehe einen Vorgang per Drag & Drop in eine Spalte, um ihn zu bewerten.

Verschiebe ein Vorgang

Ziehe einen Vorgang per Drag & Drop zwischen die Spalten.


Beim Übergang von mehreren Vorgängen...

Abhängig von den folgenden Bedingungen kannst du die Umschalt- oder Strg-Taste drücken, um mehrere Vorgänge aus dem Backlog auszuwählen und in den nächsten Status im Workflow deines Projekts zu übertragen:

Subtasks erstellen

Wähle einen Vorgang aus und klicke auf .

Subtasks sind nützlich, um einen Vorgang in umsetzbare Teile zu zerlegen.

Einen Vorgang markieren

Wähle einen Vorgang aus und klicke auf > Flag hinzufügen.

Einen Vorgang löschen

Wähle einen Vorgang aus und klicke auf > Löschen.

Massenänderung von Vorgängen

Klicke mit der rechten Maustaste (oder markiere mehrere Vorgänge und klicke mit der rechten Maustaste) und wähle Massenänderung aus.

Vorgänge bei der Veröffentlichung

Klicke auf Freigeben, um abgeschlossene Vorgänge freizugeben. Wenn du Vorgänge freigibst, erscheinen sie nicht mehr in der Spalte Fertig und es wird eine Freigabeversion erstellt, die du auf dem Tab Releases des Projekts einsehen kannst.

Benötigst du Hilfe? Wenn du die Antwort auf deine Frage nicht in der Dokumentation findest, hat Atlassian noch andere Ressourcen, die dir helfen können. Weitere Informationen findest du unter Hilfe erhalten.





Zurück zum Hauptmenü   Nächstes Thema  







Confluence

Diese Seite wurde zuletzt am 12.05.2023 geändert.