Jira Cloud Dokumentation

Lege eine Ausschlussregel in deinem Plan fest



Diese Seite bezieht sich auf die erweiterten Planungsfunktionen, die nur in Jira Software Cloud Premium und Enterprise verfügbar sind. 

Wir haben einen eigenen Bereich für die Dokumentation der Projekt-Zeitleiste, die in allen Jira Software Projekten enthalten ist. Hier geht's zur Dokumentation für Roadmaps auf Projektebene in Jira Software.

Eine Ausschlussregel ist eine gute Möglichkeit, deinen Plan zu verfeinern und zu fokussieren, damit er nur die Informationen enthält, die für deine Projekte relevant sind. Du kannst Vorgänge anhand der folgenden Kriterien von deinem Plan ausschließen:


  • Vorgangstyp
  • Status des Vorgangs, oder 
  • das Release, dem es zugeordnet ist
  • das Datum, an dem es abgeschlossen wurde


Wenn du Vorgänge nach dem Zeitpunkt ihrer Fertigstellung ausschließt, ist es wichtig zu wissen, dass dein Plan abgeschlossene Vorgänge anders definiert als der Rest von Jira Software. Hier erfährst du mehr darüber, wie abgeschlossene Vorgänge in deinem Plan definiert werden.


Ausschlussregeln gelten nur für Vorgänge von Projekten, die vom Unternehmen verwaltet werden. Hier erfährst du mehr über Ausschlussregeln in Projekten, die vom Team verwaltet werden.

Du kannst jederzeit eine Ausschlussregel zu deinem Plan hinzufügen. Wenn du einen neuen Plan erstellst, kannst du im Abschnitt Angezeigte Vorgänge verfeinern Vorgänge ausschließen.

So fügst du eine Ausschlussregel in einer Vorgangsquelle in einem bestehenden Plan hinzu:


  1. Wähle in der Navigation auf der linken Seite Planeinstellungen aus.
  2. Klicke im Menü auf der linken Seite auf Ausschlussregeln
  3. Lege in den Feldern fest, welche Vorgänge von deinem Plan ausgeschlossen werden sollen.






Zurück zum Hauptmenü   Nächstes Thema  







Confluence

Diese Seite wurde zuletzt am 22.03.2024 geändert.