Jira Cloud Dokumentation

Erstellen, Bearbeiten und Löschen von Status in vom Team verwalteten Projekten



Bist du auf der passenden Hilfeseite?

Die folgenden Informationen gelten nur für Projekte, die vom Team verwaltet werden.

Um herauszufinden, für welche Art von Projekt du Hilfe brauchst, sieh unten in der linken Seitenleiste deines Projekts nach:


Der Vorgangsstatus zeigt auf einen Blick den Stand der Arbeit an einem Vorgang an. Du kannst die Status, die dein Team für deine vom Team verwalteten Vorgänge verwendet, individuell anpassen.

Die Vorgangsstatus beziehen sich auf die Workflows deines Vorgangstyps und du kannst sie im Workflow-Editor bearbeiten. Hier erfährst du mehr über Workflows in vom Team verwalteten Projekten.


Du musst die Administratorrolle in deinem Projekt haben, um die auf dieser Seite beschriebenen Dinge zu tun. Hier erfährst du mehr über Rollen in vom Team verwalteten Projekten.

In vom Team verwalteten Softwareprojekten kannst du Vorgänge auf zwei Arten erstellen, bearbeiten oder löschen:



Füge im Workflow deines Vorgangstyps einen Status hinzu oder erstelle einen

So erstellst du einen neuen Status:


  1. Wähle in der Seitenleiste deines Projekts Projekteinstellungen > Vorgangstypen aus.
  2. Wähle in der Seitenleiste den Vorgangstyp aus, den du bearbeiten möchtest.
  3. Klicke auf Workflow ändern.
  4. Wähle in der Symbolleiste oben im Editor eine Statuskategorie für den Status aus, den du erstellen möchtest.
  5. Gib deinem Status einen Namen.
  6. Klicke auf Hinzufügen.


Dein neuer Status wird im Workflow angezeigt. Standardmäßig können Vorgänge in einem neuen Status in jeden anderen Status übergehen. Das Stichwort Jeder Status steht für diese Art von "globalem" Übergang.


Hier erfährst du mehr über das Erstellen, Bearbeiten und Löschen von Vorgängen.


Du kannst bis zu 100 Status in allen Workflows deines Projekts und bis zu 50 Status in einem einzelnen Workflow hinzufügen.

Wenn du mit der Bearbeitung deines Vorgangstyps fertig bist, klicke auf Workflow aktualisieren und bestätige, für welchen Vorgangstyp der Workflow gelten soll.


Standardmäßig werden neue Status keiner Spalte zugewiesen und sind daher auf dem Board nicht sichtbar.

Wenn du einen neuen Status zum Workflow hinzugefügt hast, kannst du ihn im Workflow-Editor einer Spalte des Boards zuweisen. Ansonsten kannst du Spalten und Status unter Projekteinstellungen > Board > Spalten und Status verwalten.


Bearbeite den Namen oder die Kategorie eines Status im Workflow deines Vorgangstyps

So bearbeitest du einen Status:


  1. Wähle in der Seitenleiste deines Projekts Projekteinstellungen > Vorgangstypen aus.
  2. Klicke in der Seitenleiste auf den Vorgangstyp, den du bearbeiten möchtest.
  3. Klicke auf Workflow ändern.
  4. Wähle den Status in deinem Workflow-Diagramm aus. Das Status-Detailfenster wird angezeigt.


Im Status-Detailfenster kannst du den Namen und die Kategorie des Status bearbeiten:


  • Um den Namen zu bearbeiten, klicke auf den Namen des Status im Detailbereich.
  • Um die Kategorie zu bearbeiten, klicke auf das Kategorie-Dropdown im Detailfenster.


Status können von Vorgangstypen gemeinsam genutzt werden. Wenn du den Namen oder die Kategorie dieser gemeinsam genutzten Status änderst, aktualisiert Jira auch ihre Namen und Kategorien in allen Workflows deines Projekts, die den Status verwenden.


Wenn du den Namen oder die Kategorie eines Status nur für den Workflow ändern willst, den du gerade bearbeitest:


  1. Klicke auf den Warnhinweis Dieser Status wird von mehreren Workflows gemeinsam genutzt im Detailbereich.
  2. Klicke auf den Link Status nur für diese Vorgänge ändern.
  3. Gib deinem Status einen neuen Namen.
  4. Wähle Ändern aus.


Jira erstellt eine Kopie des Status, einschließlich der Übergänge und Regeln, für den Workflow, den du gerade bearbeitest.

Hier erfährst du mehr über das Erstellen, Bearbeiten und Löschen von Workflow-Übergängen. 

Wenn du mit der Bearbeitung des Workflows deines Vorgangstyps fertig bist, klicke auf Workflow aktualisieren und bestätige, für welchen Vorgangstyp der Workflow gelten soll.


Lösche einen Status im Workflow deines Vorgangstyps

So löschst du einen Status:


  1. Wähle in der Seitenleiste deines Projekts Projekteinstellungen > Vorgangstypen aus.
  2. Wähle in der Seitenleiste den Vorgangstyp aus, den du bearbeiten möchtest.
  3. Klicke auf Workflow ändern.
  4. Wähle den Status in deinem Workflow-Diagramm aus. Das Status-Detailfenster wird angezeigt.
  5. Klicke unten im Detailfenster auf Status löschen.


Wenn du einen Status löschst, werden auch alle Übergänge - und ihre Regeln! - die mit diesem Status verbunden sind, gelöscht. 


Status können zwischen Workflows ausgetauscht werden. Wenn du einen Status im Workflow-Editor löschst, wird der Status nur aus dem Workflow entfernt, den du gerade bearbeitest.


Profi-Tipp: Mit dem Tastaturkürzel Strg+Z (auf dem Mac: Cmd+Z) kannst du alle Änderungen während der Bearbeitung deines Workflows rückgängig machen. Das ist praktisch, wenn du versehentlich einen Status löschst und nicht alle Übergänge neu erstellen willst.

Wenn du mit den Änderungen am Workflow deines Vorgangstyps fertig bist, klicke auf Workflow aktualisieren und bestätige, für welchen Vorgangstyp der Workflow gelten soll.

Jira warnt dich vor Vorgängen, die sich in einem Status befinden, den du löschst, und fordert dich auf, sie in einen gültigen Status zu verschieben.





Zurück zum Hauptmenü   Nächstes Thema  







Confluence

Diese Seite wurde zuletzt am 08.01.2024 geändert.