Fragen zur Bewerbung

Auf welchem Wege bewerbe ich mich?

Seibert Media ist ein Internet-Dienstleistungsunternehmen und natürlich bevorzugen wir dieses Medium. Dazu haben wir eigens ein Bewerbungsformular eingerichtet. Damit stellen wir sicher, dass wir auf diesem Wege eingegangene Bewerbungen optimal und möglichst zeitnah bearbeiten können. Du kannst dich auch per E-Mail bewerben. Aus verwaltungstechnischen und formalen Gründen bevorzugen wir diesen Weg allerdings nicht. Wenn du dich auf dem Postweg bewirbst, können wir leider nicht zusichern, deine Bewerbung schnellstmöglich zu bearbeiten. Wir bitten dich, von Bewerbungen auf dem Schriftweg nach Möglichkeit abzusehen.

Wie geht ihr mit meinen Daten um?

Wir speichern deine Daten, damit wir deine Bewerbung entsprechend deines Wunsches auf Eignung zur angebotenen Stelle überprüfen können, um so zu entscheiden, ob du zu einem Vorstellungsgespräch geladen wirst und um dir das Ergebnis des Bewerbungsverfahrens mitzuteilen. Wo sie gespeichert werden und wer darauf Zugriff hat erklären wir auf dieser Seite noch einmal ausführlich.

Was ist, wenn ich Fragen zur ausgeschriebenen Stelle habe?

Wir bemühen uns, dir in unseren Stellenbeschreibungen alle relevanten Informationen zu geben. Bitte nimm diese Beschreibungen möglichst gründlich zur Kenntnis und prüfe, ob deine Frage nicht schon ausreichend beantwortet wird. Sollte dann nach wie vor Informationsbedarf bestehen, wende dich bitte per E-Mail unter bewerbung@seibert-media.net an uns. Eine*n zentrale*n Ansprechpartner*in für Bewerberfragen gibt es bei Seiber Media nicht.

Sind Initiativbewerbungen möglich?

Das ist möglich und wir freuen uns immer über initiative Bewerbungen. Bitte beschreibe in diesem Fall deine Kenntnisse, Qualifikationen und Fähigkeiten besonders umfassend und definiere den Aufgabenbereich und die Position, die du dir vorstellst, konkret und detailliert.

Welche Angaben muss ich bei meiner Bewerbung machen?

Wir möchten wissen, was du kannst und welche beruflichen Fähigkeiten und Vorstellungen du hast. Nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz bist du nicht verpflichtet, personenbezogene Merkmale anzugeben, die sich auf ethnische Zugehörigkeit, Weltanschauung, Behinderung, Familienstand oder sexuelle Identität beziehen. Solche Daten erheben wir nicht und nehmen diese nur zur Kenntnis, wenn sie aktiv von dir kommuniziert werden. Aus uns eventuell zugegangenem Wissen erwachsen dir keine Nachteile hinsichtlich deiner Bewerbung oder deines eventuellen späteren Arbeitsverhältnisses.

Muss ich Angaben über meine Gehaltsvorstellungen machen?

Wir sind überzeugt, dass du deine Fähigkeiten exakt einschätzen kannst und dir über den Wert deiner Arbeit im Klaren bist. Deshalb setzen wir voraus, dass du uns im Rahmen deiner Bewerbung und bereits im Vorfeld eines persönlichen Gesprächs deine konkreten Gehaltsvorstellungen mitteilst.

Muss ich zusätzlich ein Online-Bewerbungsvideo einreichen?

Du kannst im Bewerbungsformular selbst entscheiden, ob du alles ganz klassisch eintippst oder ein Video für uns aufnimmst. Natürlich kannst du auch tippen und zusätzlich noch ein dein kurzes Bewerbungsvideo für uns aufnehmen - deine Entscheidung. Wenn du keins einreichen möchtest, ist das überhaupt kein Problem und werden dir auch keine Nachteile im Bewerbungsverfahren entstehen. Wir möchten dir einfach die Chance bieten, deine Bewerbung durch ein persönliches Video nochmals aufzuwerten. Falls du uns eins schickst, freuen wir uns natürlich sehr darüber. (smile) 

Ich möchte mich per Post bewerben. Bekomme ich meine eingereichten Unterlagen zurück?

Als Internet-Dienstleistungsunternehmen werden Bewerbungen auf dem Postweg von uns nicht bevorzugt. Wir bemühen uns zwar, eingereichte Unterlagen an dich zurückzusenden, können das allerdings nicht garantieren, da dies aus verwaltungstechnischen Gründen in einigen Fällen nicht möglich ist. Bitte schicke uns deshalb wichtige Dokumente auch niemals im Original.

Wie läuft das Bewerbungsverfahren ab?

Im Idealfall füllst du unser Bewerbungsformular vollständig aus, denn dieses enthält alle für uns zunächst relevanten Fragen. Du bekommst eine Bestätigung, wenn wir deine Bewerbung in unser System gespielt haben und dann erhältst du von uns möglichst bald eine Nachricht mit den nächsten Schritten. Das kann eine Einladung zu einem elektronischen Qualifikationstest oder einem Telefoninterview sein, vielleicht stellen wir dir auch zuerst ein paar Fragen per E-Mail. Der Prozess ist sehr individuell und hängt von den Infos, die du uns schon in deiner Bewerbung kommuniziert hast, und dem Bereich, für den du dich bewirbst, ab. Später laden wir dich vielleicht zu einem persönlichen Gespräch in unsere Wiesbadener Büroräume ein, danach können noch Probearbeitstage folgen. Anschließend erstellt Seibert Media einen Arbeitsvertrag, den du gründlich prüfst und unterzeichnest.

Wie lange dauert der Bewerbungsprozess bei Seibert Media?

Am schnellsten können wir Bewerbungen bearbeiten, die über unser Bewerbungsformular eingehen. Dabei bemühen wir uns, Bewerbungen innerhalb eines angemessen Zeitraums abzuwickeln. In seltenen Fällen kann es jedoch vorkommen, dass Projekte und andere Prozesse unsere Ressourcen stärker als sonst belasten. Wenn du das Gefühl hast, dass die Bearbeitung deiner Bewerbung unangemessen viel Zeit beansprucht, wende dich bitte an bewerbung@seibert-media.net oder ruf uns an. Grundsätzlich vergessen wir aber niemanden und bei uns bleibt auch keine Bewerbung ohne Reaktion.

Fragen zu Arbeitsabläufen

Wie läuft mein Einstieg bei Seibert Media ab?

Uns liegt daran, Einarbeitungszeiten so kurz wie möglich zu halten. Deshalb erhältst du von uns einen Flugplan mit den wichtigsten Aufgaben für die ersten Wochen, um dich möglichst schnell bei uns zurecht zu finden. Darüber hinaus wird dir ein Coach zur Seite gestellt, der dir für alle Fragen zur Seite steht und dich mit allen internen Prozessen vertraut macht. Dein Team wird dich effektiv in dein Aufgabenfeld einführen. Natürlich unterstützen dich alle deine neuen Kolleg*innen ebenfalls gern mit Rat und Tat. Später legst du einen Buddy fest, der/ die als langfristige*r Ansprechpartner*in für dich und deine Anliegen da ist.

Wie viel Urlaub gewährt Seibert Media Mitarbeitern*innen?

Alle Mitarbeiter*innen erhalten 30 Urlaubstage (+ Heiligabend und Silvester sind bei uns halbe Tage) Erholungsurlaub pro Jahr. Studentische Mitarbeiter*innen erhalten 22 Tage Urlaub pro Jahr.

Wie funktioniert die gleitende Arbeitszeit bei Seibert Media und wie wird die Arbeitszeit verbucht?

Der 9-to-5-Rhythmus ist bei uns ein Fremdwort. Unser Arbeitszeiterfassungssystem ist so flexibel wie unsere Mitarbeiter*innen. Jeder Mensch hat individuelle tägliche Leistungshochs und -tiefs und das berücksichtigen wir. Wer lieber ausschläft, kommt eben später. Wer gerne früher daheim sein möchte, kommt eben zeitig. Wer morgen Nachmittag etwas vorhat, bleibt heute eben etwas länger oder schöpft aus seinem Überstundenkonto. Wer ein paar private Gänge erledigen will, macht das eben zwischendurch und kommt anschließend wieder ins Office. Bei Seibert Media leistet jede*r Mitarbeiter*in die Arbeitszeit, die er zur Selbstverwirklichung, zur Entfaltung seiner Talente und zum Ausschöpfen seiner Potenziale für sinnvoll und angemessen erachtet. Täglich um Punkt 8 muss jedenfalls niemand auf der Matte stehen - es sei denn, er will es so. Die Arbeitszeiten und Leistungen erfassen wir über eine webbasierte Software, die Nachvollziehbarkeit und Transparenz gewährleistet.

Welche Überstunden- und Zuschlagsregeln praktiziert Seibert Media?

Jobs bei Seibert Media entsprechen der 40-Stunden-Woche. Überstunden zahlen wir aus und treiben sie ansonsten nicht ein. Wir beuten unsere Mitarbeiter*innen nicht aus und wir fordern keine Spät- und Nachtschichten. Überstunden werden natürlich mitunter nötig und grundsätzlich erwarten wir von unseren Mitarbeiter*innen die Bereitschaft, auch Mehrarbeit zu leisten, wenn es ein Projekt erfordert. Das ist allerdings nie ein Dauerzustand und wird von uns auch nicht eingefordert. Generell wünschen wir uns, dass jede*r Mitarbeiter*in kontinuierlich die Tagesarbeitszeit leistet, die er zur Selbstverwirklichung, zur Entfaltung der eigenen Talente und zum Ausschöpfen seiner Produktivität im Interesse des Unternehmens für sinnvoll, angemessen und vertretbar hält.

Sind die Büros von Seibert Media rollstuhlgerecht ausgelegt?

Unsere Büroräume im Wiesbadener Luisenforum und alle Arbeitsplätze sind rollstuhlgerecht. Es gibt einen Fahrstuhl und auch der Zugang zum Gebäude ist barrierefrei.

Kann ich auch von Zuhause aus oder als freie*r Mitarbeiter*in für Seibert Media arbeiten?

Der Hauptarbeitsplatz ist grundsätzlich unser Wiesbadener Bürokomplex bzw. einer unserer anderen Standorte. Viele Mitarbeiter*innen nutzen jedoch sehr regelmäßig auch das mobile Arbeiten, sei es von zu Hause, aus der Uni heraus oder bei guter Witterung z.B. im Park. Manche Mitarbeiter*innen wohnen so weit weg, dass sie hauptsächlich zu Hause sind und nur punktuell vor Ort arbeiten. Das finden wir gemeinsam im Bewerbungsprozess oder bei einem anstehenden Umzug von dir heraus. Gib uns also frühzeitig Bescheid, damit wir das in deinem Bewerbungsprozess berücksichtigen können.

Freie Mitarbeiterverhältnisse sind selten und beschränken sich auf sehr wenige eng eingegrenzte Prozesse.

Muss ich jeden Tag im Anzug kommen?

Was du anziehst, ist dir überlassen. Wenn du gerne feinen Zwirn trägst, komm in Anzug mit Schlips beziehungsweise im eleganten Kostüm. Wenn du dich in Bandshirt und Jeans wohlfühlst, komm eben in Bandshirt und Jeans. Bei Seibert Media gibt es keinen Dresscode, der dir vorschreibt, was du zu tragen hast. Dass das natürlich etwas anderes ist, wenn du an einem Tag persönlichen Kundenkontakt von Angesicht zu Angesicht hast, versteht sich von selbst, oder? Hier im Tarnanzug, im Funshirt mit einer Aufschrift wie „Ich Chef, du nix“, „Bier formte diesen wunderschönen Körper“ oder „Zicke vom Dienst“ hereinzutanzen, kann sich für die Kommunikationssituation unter gewissen Umständen als nicht förderlich herausstellen. Steht ein Meeting mit Kunden an oder bist du an einem Workshop beteiligt, wirfst du dich also proaktiv in Schale. Ansonsten geht in Sachen Kleidung fast alles.


Fragen zu Einstiegsmöglichkeiten

Kann ich bei Seibert Media auch Praktika absolvieren?

Ja. Praktika haben bei uns eine Mindestlaufzeit von drei Monaten und werden vergütet.

Kann ich bei Seibert Media meine Bachelor- oder Masterthesis schreiben?

Ja, in den Bereichen Softwareentwicklung, Systemadministration, Consulting / Kundenbetreuung, Marketing und Vertrieb. Das konkrete Thema für deine Thesis, das sowohl zu dir als auch zu Seibert Media passt, stimmst du mit dem Team und deinem Professor*in ab.

Bildet Seibert Media auch aus?

Ja. Informiere dich hier über unsere freien Ausbildungsplätze.




Bewerber*innen FAQs

Diese Seite wurde zuletzt am 08.02.2024 geändert.