Confluence Cloud Dokumentation

Wähle einen Bereichsschlüssel

Jeder Confluence Bereich hat einen Bereichsschlüssel, der ein kurzer, eindeutiger Indikator ist und Teil der URL für diesen Bereich ist.




Wenn du einen Bereich erstellst, schlägt Confluence einen Schlüssel für den Bereich vor. Du kannst aber auch einen eigenen Schlüssel eingeben, um ihn für dich einprägsamer zu machen.


Die Bereichsschlüssel für persönliche Bereiche werden nach dem Zufallsprinzip generiert, damit du die Kontrolle über deine persönlichen Daten behältst. Weitere Informationen findest du unter Einen leeren Bereich erstellen.


Einen Bereichsschlüssel wählen

Jeder Bereichsschlüssel:

  • Muss einmalig sein.
  • Kann jedes alphanumerische Zeichen enthalten (a-z, 0-9).
  • Kann bis zu 255 Zeichen lang sein.



Du kannst den Bereichsschlüssel nicht mehr ändern, nachdem du deinen Bereich erstellt hast, also wähle deinen Bereichsschlüssel mit Bedacht! 




Zurück zum Hauptmenü   Nächstes Thema  







Confluence

Dieser Inhalt wurde zuletzt am 03.03.2023 aktualisiert.

Der Inhalt auf dieser Seite ist schon seit einer Weile nicht mehr aktualisiert worden. Das muss kein Nachteil sein. Oft überdauern unsere Seiten Jahre, ohne wirklich unnütz zu werden.

Alte Inhalte können falsch, irreführend oder überholt sein. Bitte nutzen Sie das Formular oder den Live-Chat auf dieser Seite oder kontaktieren Sie uns via E-Mail unter content@seibert.group, wenn Sie Zweifel, Fragen, Anregungen oder Änderungswünsche haben.