Jira Cloud Dokumentation

Verstehe das Burnup-Diagramm



Diese Seite gilt nur für Projekte, die vom Unternehmen verwaltet werden.

Hier erfährst du mehr über den Unterschied zwischen Projekten, die vom Unternehmen verwaltet werden, und Projekten, die vom Team verwaltet werden.

Die horizontale Achse des Burnup Diagramms stellt die Zeit in Tagen dar. Die vertikale Achse stellt den Arbeitsaufwand dar und kann auf unterschiedliche Weise gemessen werden, z. B. durch Story Points, Anzahl der Vorgänge oder Schätzungen. 

Über die Dropdown-Menüs kannst du einen anderen Sprint für die horizontale Achse oder eine andere Messung für die vertikale Achse auswählen.


Was bedeuten die verschiedenen Linien?



Der Arbeitsumfang (die rote Linie) zeigt die Arbeit, die für den Sprint geplant war. Wenn diese Linie im Laufe des Sprints ansteigt, ist das ein Zeichen dafür, dass sich der Umfang vergrößert.

Abgeschlossene Arbeit (die grüne Linie) zeigt die Arbeit an, die auf "Fertig" verschoben wurde.

Die Richtlinie (die graue Linie) zeigt an, wie dein Team während des Sprints ungefähr vorankommen sollte, um rechtzeitig fertig zu werden.


Der Abstand zwischen den Linien Arbeitsumfang und Abgeschlossene Arbeit entspricht dem Umfang der verbleibenden Arbeit. Wenn alle Arbeiten für den Sprint abgeschlossen sind, treffen sich die Linien.


Sind Subtasks in einem Burnup Diagramm enthalten?

Nein, Subtasks werden in einem Burnup Diagramm nicht berücksichtigt. Es werden nur Daten von standardmäßigen Vorgangstypen wie Stories, Bugs oder Aufgaben verwendet.

Benötigst du Hilfe? Wenn du die Antwort auf deine Frage nicht in der Dokumentation findest, hat Atlassian noch andere Ressourcen, die dir helfen können. Weitere Informationen findest du unter Hilfe erhalten.





Zurück zum Hauptmenü   Nächstes Thema  







Confluence

Diese Seite wurde zuletzt am 22.06.2023 geändert.