Jira Cloud Dokumentation

Lege fest, wann Subtasks und verknüpfte Vorgänge durchgestrichen werden



Diese Seite gilt nur für Projekte, die vom Unternehmen verwaltet werden.


Wann erscheint ein Durchstreichen in der Vorgangsansicht?

Untergeordnete Vorgänge (z. B. Subtasks) und verknüpfte Vorgänge werden durchgestrichen, wenn sie einen Abschluss haben. Standardmäßig sind Workflows so eingestellt, dass beim Verschieben eines Vorgangs in die Kategorie Fertig automatisch eine Lösung festgelegt wird. Das bedeutet, dass beim Verschieben eines Vorgangs in die Kategorie Fertig ein Durchstreichen in der Vorgangsansicht angezeigt wird.



Admins können dafür sorgen, dass ein Durchstreichen nur erscheint, wenn jemand manuell eine Auflösung festlegt.


Stelle sicher, dass ein Durchstreichen nur erscheint, wenn jemand manuell eine Auflösung festlegt

Du musst ein Administrator sein, um einen Workflow zu bearbeiten.

Um sicherzustellen, dass ein Durchstreichen nur erscheint, wenn jemand manuell eine Auflösung festlegt:


  1. Gehe auf Einstellungen () > Vorgänge.
  2. Klicke auf Arbeitsabläufe > wähle deinen Workflow aus und klicke auf Bearbeiten.
  3. Klicke im Tab Diagramm auf einen Übergang zum Status Fertig. Erledigt-Status werden grün angezeigt.
  4. Wähle Post-Funktionen aus.
  5. Bewege den Mauszeiger über Die Auflösung des Vorgangs lautet ... und klicke auf Bearbeiten ().
  6. Als Feldwert wählst du Keine aus.
  7. Klicke auf Aktualisieren.
  8. Wiederhole die Schritte 3-7 für alle Übergänge für den Status Fertig.
  9. Veröffentliche deinen Workflow.


Alternativ kannst du den Die Auflösung des Vorgangs lautet ... Teil des Übergangs löschen, um das gleiche Ergebnis zu erzielen.


Tipp: Lösche die Auflösung, wenn ein Vorgang erneut geöffnet wird

Du kannst die Auflösung auch für die Status "Zu erledigen" und "In Arbeit" auf Keine setzen. Damit stellst du sicher, dass deine Auflösung gelöscht wird, wenn dein Team den Vorgang erneut bearbeiten muss.





Zurück zum Hauptmenü   Nächstes Thema  







Confluence

Diese Seite wurde zuletzt am 03.08.2023 geändert.