Jira Cloud Dokumentation

Ein Feld am oberen Rand eines Vorgangs anpinnen



Es kann frustrierend sein, durch lange Listen von Feldern zu scrollen, vor allem, wenn du nur ein paar davon benutzt. Pinne deine wichtigsten, nützlichsten und am häufigsten verwendeten Felder an den Anfang eines Vorgangs. Deine angehefteten Felder werden in allen Vorgängen eines Projekts angezeigt.

Wenn du z. B. das Feld Fälligkeitsdatum an einen Bug anheftest, wird das Fälligkeitsdatum auch für alle anderen Vorgangstypen mit diesem Feld (z. B. Stories und Aufgaben) in einem bestimmten Projekt angeheftet.



Deine angepinnten Felder sind ganz persönlich. Nur du kannst die Felder sehen, die du angeheftet hast, und deine Teamkollegen können nur die Felder sehen, die sie angeheftet haben.

Um ein Feld anzupinnen:


  1. Öffne einen Vorgang.
  2. Bewege den Mauszeiger über den Namen des Feldes, das du anheften möchtest.
  3. Klicke auf das Pinsymbol, das erscheint.



Das angepinnte Feld sollte jetzt oben in deinem Vorgang erscheinen. Wenn du mehr als ein Feld an den Anfang deines Vorgangs anheftest, kannst du sie neu anordnen. Wenn du Informationen aus einem deiner angehefteten Felder kopieren möchtest, musst du bei einem Windows-Gerät die Strg-Taste und bei einem Apple-Gerät die Befehlstaste gedrückt halten. 


Du kannst angeheftete Felder durch Drag & Drop neu anordnen.

Um die Anheftung eines Feldes aufzuheben, fahre mit dem Mauszeiger über das Pinsymbol und klicke es auf die gleiche Weise an, wie du es angeheftet hast.


Du kannst keine Felder aus Marketplace-Apps anpinnen.





Zurück zum Hauptmenü   Nächstes Thema  







Confluence

Diese Seite wurde zuletzt am 15.08.2023 geändert.