Schon unsere Eltern wussten. “Man lernt nie aus!”

Früher...

Teamcoach: “Hast du dir für dieses Jahr schon eine Weiterbildung rausgesucht?”

Jede*r:  “Ich wollte eigentlich, aber ich habe gerade einfach keine Zeit dafür.”

Jetzt...

Bei Seibert etablieren wir eine Kultur der Weiterbildung und schaffen damit klare Strukturen und Prozesse für eine kontinuierliche Entwicklung der Kolleg*innen. Das Ziel: Alle Kolleg*innen finden eine langfristige berufliche Perspektive mit der sie Talente optimal ausbauen und einsetzen können. Das Thema Weiterbildung ist uns sehr wichtig – und zwar so wichtig, dass wir ein eigenes Team für die berufliche und persönliche Entwicklung unserer Kolleg*innen aufgebaut haben:

Das Team People Development.

Die Rolle des People Developers soll mithilfe von Rollenprofilen, Perspektivgesprächen sowie individuellen Entwicklungsplänen die Weiterentwicklung aller bei Seibert Media arbeitenden Menschen aktiv begleiten.

Wir glauben, dass Weiterbildung nicht nur in ein höheres Maß an Qualifikation und die Erweiterung des eigenen Skill-Sets mündet. Nein. Wir glauben, dass Weiterbildung auch Arbeitszufriedenheit schafft und Innovationen hervorbringt. Die meisten Mitarbeitenden sind intrinsich motiviert, sich in ihrer Rolle weiterzuentwickeln. Diesem Streben kann bei uns problemlos nachgegangen werden. Nein, es ist sogar gewünscht und wird gezielt gefördert. Wir legen keinem Steine in den Weg: Jede*r kann sich die Weiterbildung herauspicken, die ihn/ihr in der Ausübung und Entwicklung der eigenen Rolle oder den Übergang in eine nächste Rolle unterstützt. Absprachen sind teilweise nicht notwendig oder nur mit dem eigenen Team. Ein Involvement von anderen Bereichen ist nur bei umfangreichen Weiterbildungen gewünscht. Aber auch da - unsere Unterstützung ist dir sicher. 

Bereits im Onboarding Prozess legen wir großen Wert darauf, dass jeder neue Mitarbeitende bestens für den Arbeitsalltag gerüstet ist. Zum Beispiel stehen Schulungen in all unseren gängigen Systemen und Produkten, sowie Anwenderschulungen bereits zu Beginn auf dem Plan. 

In der Rolle angekommen, kann eine Entwickler*in sich aber auch ganz einfach informieren, auf welche angesagte Konferenz man gehen sollte, um up to date zu bleiben. Oder sich als Team Coach für eine zweijährige Ausbildung als "systemischer Coach" einzuschreiben, um auf die Bedürfnisse der Teams noch besser eingehen zu können. All das ist für uns selbstverständlich. Wir sehen Weiterbildung nicht als Kostenfaktor, sondern als lohnenden Invest in das Kostbarste, was wir haben: Unsere Mitarbeitenden. Wenn du dir anschauen magst, an welchen Weiterbildungen unsere Kolleg*innen so teilnehmen, dann schau doch mal hier.

Weiterbildung ist für uns keine Einbahnstraße!

Es kommt vor, dass Mitarbeiter*innen feststecken, gerne weiter möchten aber nicht genau wissen, wie und wohin. Da helfen wir gerne! Talent Management ist bei uns kein totes Buzzword, sondern gelebter Bestandteil der Arbeit. Wir erkennen Potentiale bei Mitarbeiter*innen und fördern diese individuell und zielgerecht. Wir haben ein Interesse daran, dass Mitarbeiter*innen die Rolle finden, die Spaß macht und das eigene Talent wertstiftend eingesetzt wird. In Gesprächen arbeiten wir gemeinsam heraus, wo die Reise hingehen darf und welche Weiterbildung dafür benötigt wird. 

Das kann auch bedeuten, dass deine Rolle nicht mehr passt oder du herausgewachsen bist. Auch bei diesem Prozess lassen wir dich nicht im Regen stehen. Wir begleiten deinen Rollenwechsel und schaffen dadurch ein hohes Maß an Zufriedenheit  - bei dir und bei deinem möglicherweise neuem Team.


Diese Seite wurde zuletzt am 20.04.2024 geändert.