Migrationskickoff

So läuft deine Migration ab

Die Migration bereitet vielen Personen Kopfzerbrechen. Immerhin ist sie ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg in die Atlassian Cloud, wenn nicht sogar der wichtigste. Daher ist es hilfreich, wenn du die Migration gut vorbereitest und mit äußerster Sorgfalt vorgehst. Trotzdem musst du weder in Panik geraten noch vor lauter Befürchtungen, dass etwas schiefgehen könnte, den Wechsel auf die lange Bank schieben, denn: Wissen und Informationen können (fast) allen Sorgen vorbeugen!

Aus diesem Grund haben wir hier eine Übersicht zusammengestellt, wie eine Migration abläuft und wie sich die Zuständigkeiten zwischen uns, Seibert Media, und dir, dem Kunden, aufteilen. Und wenn du am Ende feststellst, dass du dir viel zu viel Sorgen gemacht hast, freut uns das. Denn tatsächlich: Mit nur drei Schritten hebst du sicher in die Atlassian Cloud ab!







3, 2, 1 – der Countdown für eine erfolgreiche Migration




Organisatorisches

  • Wer ist von Kundenseiten involviert?
    • Projektmanager*innen
    • Personen, die inhaltlich testen können
    • Technische Ansprechpartner
  • Termine
    • Nächster Termin: Update-Termin nach Einrichtung der Zugänge und Analyse des Systems
    • Regelmäßige Termine ggf. Bi-Weeklys
  • Abrechnung der Stunden (monatlich oder nach Projektabschnitten)
    • Monatlich abrechnen, auch für die Übersicht der Stunden
  • Non Disclosure Agreement (NDA) abklären


Mehr zu Atlassian Cloud

Kurzlink zu dieser Seite: https://seibert.biz/migrationsablauf



//SEIBERT/MEDIA GmbH

Luisenstraße 37-39, 65185 Wiesbaden

  • No labels
Diese Seite wurde zuletzt am 18.06.2024 geändert.