Jira Cloud Dokumentation

Verwalte deine persönlichen Jira-Einstellungen



Um deine persönlichen Einstellungen zu verwalten, musst du dich auf deiner Jira Site anmelden. Öffentliche und anonyme Nutzer übernehmen die Standardeinstellungen der Site.

Mit deinen persönlichen Einstellungen kannst du einige Elemente von Jira nach deinen Wünschen anpassen, z. B. Sprache, Zeitzone, Uhreneinstellungen und E-Mail-Typ. Weitere Einstellungen wie deinen vollständigen Namen, deinen Avatar, dein Passwort und deine E-Mail Adresse findest du unter Verwalten deines Benutzerprofils. (Englisch)

  1. Klicke oben rechts auf dein Profil und wähle die Option Persönliche Einstellungen aus.
  2. Aktualisiere die Optionen, deine Änderungen werden automatisch gespeichert.


Du kannst diese Optionen in den persönlichen Einstellungen aktualisieren:


  1. Sprache → Ändere die Sprache deiner Jira Anwendung in eine der verfügbaren Optionen.
  2. Deine Zeitzone → Die Zeitzone, die für die Datums- und Zeitangaben in deinen Jira-Anwendungen verwendet wird. Wenn die von dir gewählte Zeitzone nicht mit der Zeitzone deines Computers übereinstimmt, hast du die Möglichkeit, diese Einstellung automatisch zu aktualisieren.
  3. Deine Vorgänge beobachten → Wenn du diese Option aktivierst, wirst du zum Beobachter aller Vorgänge, die du erstellst oder kommentierst. Das bedeutet, dass du eine E-Mail bekommst, wenn jemand den Vorgang aktualisiert oder kommentiert.
  4. Format der E-Mail-Benachrichtigungen → E-Mail-Benachrichtigungen können im Klartext oder im HTML-Format verschickt werden.
  5. Benachrichtigungen über deine Änderungen → Wähle aus, ob du E-Mail-Benachrichtigungen über deine eigenen Änderungen an Vorgängen erhalten möchtest.
  6. Einstellungen für E-Mail-Benachrichtigungen → Lege fest, in welchen Situationen du E-Mail-Benachrichtigungen erhältst. Du kannst die Anzahl der E-Mails, die du von Jira erhältst, reduzieren, indem du die Benachrichtigungen für bestimmte Situationen abwählst.


Bestimme die E-Mail-Benachrichtigungen für Vorgänge in Jira Cloud

Dein Jira-Administrator legt deine Standardbenachrichtigungen fest. Je nach Projekt wirst du benachrichtigt, wenn jemand einen Vorgang kommentiert oder einen Eintrag im Arbeitsprotokoll vervollständigt. Diese Vorgänge passieren in der Regel in kurzen Abständen, d. h. ein paar kleine, individuelle Änderungen werden innerhalb weniger Minuten zu einem Vorgang hinzugefügt.

Anstatt eine E-Mail pro Änderung zu versenden, fasst Jira die einzelnen Aktualisierungen in einer einzigen E-Mail zusammen. Um sicherzustellen, dass relevante Aktualisierungen zusammengeführt werden, können die Benachrichtigungen um bis zu 10 Minuten verzögert werden.


Wichtige Benachrichtigungen, wie Erwähnungen, Alarme, SLA-Benachrichtigungen und neu zugewiesene Vorgänge, werden sofort weitergeleitet.

Hier ist ein Beispiel für eine zusammenfassende E-Mail:



Du kannst einige dieser Benachrichtigungen außer Kraft setzen und kontrollieren, um die Anzahl der E-Mails, die du von Jira erhältst, zu reduzieren.

Außerhalb dieser Einstellungen erhältst du möglicherweise weitere E-Mail-Benachrichtigungen:


  • Ankündigungen und Updates zu deiner Jira Site.
  • Aktualisierungen für Vorgangsfilter-Abonnements, wenn du sie eingerichtet hast.
  • Benachrichtigungen über Aktivitäten außerhalb von Jira, einschließlich solcher, die dein Atlassian-Konto betreffen.


Wähle die E-Mail Benachrichtigungen aus, die du möchtest


Du kannst festlegen, ob Jira Benachrichtigungen per E-Mail sendet, wenn bestimmte Vorgänge in Jira stattfinden.

So kannst du auswählen, welche Benachrichtigungen du von Jira erhalten möchtest:


  1. Klicke auf Dein Profil () > Persönliche Einstellungen.
  2. Klicke auf das Dropdown-Menü E-Mail-Benachrichtigungen für Aktivitäten in Vorgängen.
  3. Wähle E-Mail-Benachrichtigungen erhalten aus.
  4. Aktiviere die entsprechenden Kontrollkästchen für die Benachrichtigungen, die du erhalten möchtest.


Du kannst festlegen, ob du per E-Mail benachrichtigt werden möchtest, wenn ein Vorgang stattfindet:


  • Du beobachtest den Vorgang
  • Du bist der Autor
  • Du bist die zugewiesene Person für den Vorgang
  • Jemand erwähnt dich
  • Du nimmst Änderungen an einem Vorgang vor


Auch wenn du alle Kontrollkästchen deaktivierst, kannst du weitere E-Mail-Benachrichtigungen erhalten, die von deinem Jira-Administrator eingerichtet wurden.



E-Mail-Benachrichtigungen für die Aktivität eines Vorgangs abschalten


Standardmäßig erhältst du die von deinem Jira-Administrator konfigurierten Benachrichtigungen. Du kannst festlegen, dass du keine E-Mail-Benachrichtigungen über die Aktivitäten eines Vorgangs erhältst:


  1. Klicke auf das Dropdown-Menü E-Mail-Benachrichtigungen für Aktivitäten in Vorgängen.
  2. Wähle Ich möchte keine E-Mail-Benachrichtigungen erhalten aus.


Du erhältst keine Benachrichtigungen über Jira Vorgänge, kannst aber weiterhin andere E-Mail-Benachrichtigungen erhalten, wie z. B. Updates für deine Jira Instanz, Updates für Filterabonnements und solche, die dein Atlassian-Konto betreffen.


Filtere E-Mails in deinem Posteingang


Zusammenfassende E-Mails haben unterschiedliche Absenderfelder, je nachdem, wer Aktualisierungen zu einem Vorgang hinzufügt:


  • Das Absenderfeld ist der Name des Bearbeiters, wenn nur eine Person die in der E-Mail genannten Aktualisierungen vorgenommen hat.
  • Das Absenderfeld ist Jira, wenn mehrere Personen die Aktualisierungen in der E-Mail hinzugefügt haben.


Die E-Mail des Absenders lautet immer jira@<DeineInstanz>.atlassian.net


Vernetzte Apps verwalten

Du kannst Apps mit Zugriff auf dein Jira-Konto über die Persönliche Einstellungen-Seite anzeigen und verwalten. Diese Apps verwenden von Jira ausgestellte OAuth-Zugriffstoken, um auf eingeschränkte Daten in einer externen, OAuth-kompatiblen Webanwendung oder Website (auch als "Consumer" bezeichnet) zugreifen zu können.


  1. Wähle Dein Profil () > Persönliche Einstellungen aus
  2. Klicke unten auf der Seite im Abschnitt Verbundene Apps auf Apps verwalten.


Weitere Informationen darüber, wann du OAuth-Zugriffstoken ausstellen oder widerrufen kannst, findest du unter OAuth Zugriff zulassen.





Zurück zum Hauptmenü   Nächstes Thema  







Confluence

Diese Seite wurde zuletzt am 18.09.2023 geändert.