Jira Cloud Dokumentation

Mehrere Vorgänge gleichzeitig bearbeiten



Es kann vorkommen, dass du mehrere Ausgaben gleichzeitig ändern musst. Das kannst du tun, indem du einen Sammelvorgang durchführst.

Für einige der Sammelvorgänge gibt es Einschränkungen. Wenn du zum Beispiel mehrere Probleme mit unterschiedlichen Arbeitsabläufen auswählst, kannst du sie nur in Gruppen mit demselben Arbeitsablauf und jeweils nur in einer Gruppe umwandeln. Die Einschränkungen werden in den entsprechenden Abschnitten näher erläutert.


Bevor du beginnst

Um eine Massenoperation durchzuführen, brauchst du die globale Berechtigung Stapelveränderungen vornehmen und die entsprechende Berechtigung für jedes Projekt. Du brauchst zum Beispiel die Berechtigung Projekt verschieben und die globale Berechtigung Stapelveränderungen vornehmen, um eine Gruppe von Vorgängen gleichzeitig zu verschieben.


Du kannst maximal 1000 Vorgänge auf einmal bearbeiten.


Suche nach und wähle die Liste der Vorgänge

Für jeden der folgenden Vorgänge musst du eine Suche mit den erforderlichen Filtern durchführen, um eine Liste der Vorgänge zu erhalten.


  1. Klicke auf Suchen > Alle Vorgänge anzeigen.
  2. Passe die Suchkriterien an, um die entsprechende Liste von Vorgängen anzuzeigen.
  3. Klicke auf mehr () und wähle Stapelverarbeitung aller <n> Vorgänge aus.
  4. Wähle die Vorgänge aus, für die du die Stapelverarbeitung durchführen möchtest, und klicke auf Weiter.



Wenn du damit fertig bist, kannst du zum Übergang übergehen, Vorgänge löschen, verschieben, bearbeiten oder beobachten bzw. nicht beobachten.


Du kannst die Option E-Mail für diese Aktualisierung senden deaktivieren, wenn du auswählst, was für die Vorgänge aktualisiert werden soll. So vermeidest du eine Überlastung aller, die an den bearbeiteten Vorgängen arbeiten. Standardmäßig können Service-Agenten (Benutzer mit der Rolle Service-Projektteam, aber nicht mit der Rolle Projektadministrator oder Jira-Administrator) Stapelverarbeitungen vornehmen, aber sie können die Benachrichtigungen nicht deaktivieren.


Mehrere Vorgänge verschieben

Mit der Stapelverarbeitung kannst du mehrere Vorgänge gleichzeitig durch einen Workflow leiten. Du kannst jeweils nur eine Massenänderung durchführen. Außerdem musst du alle Werte angeben, die für den Übergang erforderlich sind. Wenn du z. B. mehrere Vorgänge abschließen willst, musst du einen Wert für das Feld "Lösung" angeben, z. B. "Fertig", "Behoben" oder "Wird nicht behoben".


  1. Wähle Vorgänge verschieben aus und klicke auf Weiter.
  2. Wähle die verfügbare Workflow-Aktion aus. Die verfügbaren Aktionen hängen von den Vorgängen (und den dazugehörigen Workflows) ab, die du ausgewählt hast. Klicke auf Weiter.
  3. Wähle einen Wert für alle erforderlichen Felder für diesen Übergang aus und entscheide, ob du eine E-Mail-Benachrichtigung senden möchtest. Klicke auf Weiter.
  4. Überprüfe deine Stapelverarbeitungen und wähle Bestätigen aus, wenn du mit dem Vorgang zufrieden bist.




Mehrere Vorgänge bearbeiten

Mit dieser Stapelverarbeitung kannst du mehrere Vorgänge gleichzeitig bearbeiten. Die verfügbaren Vorgänge zur Stapelverarbeitung hängen von den ausgewählten Vorgängen und der Art der Felder ab, die du ändern möchtest.


  1. Wähle Vorgänge bearbeiten aus und klicke auf Weiter.
  2. Wähle aus, welche Informationen du bearbeiten möchtest.
  3. Wähle einen Wert für alle erforderlichen Felder aus und entscheide, ob du eine E-Mail-Benachrichtigung erhalten möchtest, bevor du Weiter klickst.
  4. Überprüfe deine Stapelverarbeitung und klicke auf Bestätigen.


Mehrere Vorgänge löschen

Diese Stapelverarbeitung ermöglicht es dir, mehrere Vorgänge gleichzeitig zu löschen.


  1. Wähle Vorgänge löschen aus und klicke auf Weiter.
  2. Falls verfügbar, entscheide, ob du E-Mail-Benachrichtigungen versenden möchtest und klicke auf Weiter.
  3. Überprüfe deine Stapelverarbeitungen und wähle Bestätigen aus, wenn du mit dem Vorgang zufrieden bist.


Stapelverschiebung von Vorgängen

Du kannst mehrere Vorgänge auf einmal in ein anderes Projekt verschieben, indem du eine Stapelverarbeitung durchführst. Du kannst dies tun, um


  • eine andere Art von Projekt auszuprobieren (entweder vom Team verwaltet oder vom Unternehmen verwaltet).
  • deine Projekte besser zu organisieren und ein sauberes Backlog zu erhalten.
  • auf die Anforderungen deines Teams einzugehen und vieles mehr.


Bei Stapelverschiebungen von Vorgängen können einige Daten verloren gehen. Hier erfährst du mehr über Daten, die beim Vorgang der Stapelverschiebung verloren gehen.

Für die Stapelverschiebung von Vorgängen musst du über die globale Berechtigung Stapelverarbeitung vornehmen verfügen. Hier erfährst du mehr über globale Berechtigungen. (Englisch)

Um mehrere Vorgänge in ein anderes Projekt zu verschieben:


  1. Wähle Mehr () > Stapelverarbeitung aller <n> Vorgänge aus.
  2. Wähle die Vorgänge aus, die du verschieben willst, und klicke auf Weiter.
  3. Wähle Vorgänge verschieben aus und klicke auf Weiter.
  4. Wähle dein Zielprojekt und die Vorgangstypen aus. 
  5. Falls nötig, ordne den Status zu und aktualisiere die Felder, damit sie zum Zielprojekt passen. 
  6. Überprüfe deine Änderungen und klicke auf Bestätigen.


Einige Daten werden nicht übertragen, wenn du Vorgänge vom Unternehmen verwaltete Projekte in vom Team verwaltete Projekte verschiebst.

Vorgangskomponente und Version Informationen werden nicht beibehalten, wenn du Vorgänge vom Unternehmen verwaltete Projekte in vom Team verwaltete Projekte verschiebst. Sobald du die Vorgänge verschiebst, werden diese Informationen dauerhaft entfernt.

Hier erfährst du mehr über die Dinge, die du beim Verschieben von Projekten beachten musst.


Auswahl des Zielprojekts und der Vorgangstypen bei Stapelverschiebungen

Du kannst Vorgänge in andere Projekte auf deiner Jira Site verschieben. Das hilft dir, deine Arbeitsbereiche im Projekt sauber zu halten und alle Vorgänge für das Team, das sie bearbeitet, relevant zu halten. Du kannst auch Vorgänge zwischen den Vorgangstypen desselben Projekts verschieben und ihnen den richtigen Workflow und die Felder zuweisen, die für die Arbeit am besten geeignet sind.

Die Vorgänge in deinem Zielprojekt können sich von denen in deinem Ausgangsprojekt unterscheiden, auch wenn sie denselben Namen haben. Wenn Vorgangstypen unterschiedliche Workflows verwenden, kannst du beim Verschieben von Vorgängen Daten verlieren. Deshalb musst du bei der Auswahl des Zielprojekts und des Vorgangstyps den Status und die Felder zuordnen. Dein Zielprojekt und dein Vorgangstyp bestimmen die zusätzlichen Schritte, die für die Migration von Status und Feldern erforderlich sind.


Wenn deine Vorgänge Sub-Tasks haben, musst du die Sub-Tasks auch in das Zielprojekt verschieben.


Kartenstatus bei Stapelverschiebungen

Der Vorgangstyp in deinem Zielprojekt kann einen anderen Status haben als der Vorgangstyp im Quellprojekt. Am besten erkundigst du dich bei den Leitern deines Quell- und Zielprojekts, um mehr über den Workflow der Projekte zu erfahren. Es können mehrere Workflows gleichzeitig aktiv sein, und einige Status, die mit einer Sammlung von Vorgängen verbunden sind, sind im Ziel-Workflow möglicherweise nicht gültig.

Nachdem du das Zielprojekt und die Vorgangstypen für die Stapelverarbeitung ausgewählt hast, kannst du die Status deines Ausgangsprojekts den richtigen Status in deinem neuen Workflow zuordnen, indem du den Status auswählst, den deine Vorgänge nach der Verschiebung haben sollen.


Bei der Zuordnung von Status ist es ratsam, Vorgänge ähnlichen Statuskategorien zuzuordnen, sonst könntest du ein Projektteam, das seine nächste Aufgabe erledigen will, aus dem Konzept bringen.

Arbeite mit deinen Projektleitern zusammen, um herauszufinden, welche Statuszuordnungen am sinnvollsten sind, bevor du die Stapelverarbeitung durchführst.


Aktualisieren von Feldern bei Stapelverschiebungen von Vorgängen

Die Vorgangstypen des Zielprojekts können andere Feldeinstellungen haben als die des Ausgangsprojekts. Du kannst entweder den Wert des Feldes aktualisieren oder den aktuellen Wert des Feldes beibehalten.

Nachdem du die Status zugeordnet hast, kannst du die Werte für alle erforderlichen Felder aktualisieren. Aktualisiere für jedes aufgelistete Feld den Wert, der in den zu verschiebenden Vorgängen erscheinen soll, oder wähle Beibehalten aus, um den Wert des Feldes unverändert zu lassen.


Wenn du Beibehalten auswählst, müssen die Felder denselben benutzerdefinierten Feldtyp haben und gleich benannt sein. Jira zeigt den Wert des Feldes möglicherweise nicht an, aber der Wert wird trotzdem im Hintergrund gespeichert.


Informationen, die du gleichzeitig bearbeiten kannst

Verfügbare Operationen

Bedingungen

Change Affects Version/s

  • Ausgewählte Vorgänge gehören zu einem Projekt, und dieses Projekt hat Version/en
  • Dieses Feld wird in keiner der Feldkonfigurationen ausgeblendet, zu denen die ausgewählten Vorgänge gehören
  • Der aktuelle Benutzer hat die Berechtigung "Vorgang bearbeiten" für alle ausgewählten Vorgänge

Change Assign To

  • Dieses Feld wird in keiner der Feldkonfigurationen ausgeblendet, zu denen die ausgewählten Vorgänge gehören
  • Der aktuelle Benutzer hat die Berechtigung "Vorgang zuweisen" für alle ausgewählten Vorgänge

Change Comment

  • Dieses Feld wird in keiner der Feldkonfigurationen ausgeblendet, zu denen die ausgewählten Vorgänge gehören
  • Der aktuelle Benutzer hat die Berechtigung "Vorgang kommentieren" für alle ausgewählten Vorgänge

Change Component/s

  • Ausgewählte Vorgänge gehören zu einem Projekt, und dieses Projekt hat Komponente/n
  • Dieses Feld wird in keiner der Feldkonfigurationen ausgeblendet, zu denen die ausgewählten Vorgänge gehören
  • Der aktuelle Benutzer hat die Berechtigung "Vorgang bearbeiten" für alle ausgewählten Vorgänge

Change Due Date

  • Dieses Feld wird in keiner der Feldkonfigurationen ausgeblendet, zu denen die ausgewählten Vorgänge gehören
  • Der aktuelle Benutzer hat die Berechtigung "Vorgang bearbeiten" für alle ausgewählten Vorgänge
  • Der aktuelle Benutzer hat für alle ausgewählten Vorgänge die Berechtigung "Vorgänge planen".

Change Fix For Version/s

  • Ausgewählte Vorgänge gehören zu einem Projekt, und dieses Projekt hat Version/en
  • Dieses Feld wird in keiner der Feldkonfigurationen ausgeblendet, zu denen die ausgewählten Vorgänge gehören
  • Der aktuelle Benutzer hat die Berechtigung "Vorgang bearbeiten" für alle ausgewählten Vorgänge

Change Issue Type

  • Der aktuelle Benutzer hat die Berechtigung "Vorgang bearbeiten" für alle ausgewählten Vorgänge

Change Priority

  • Dieses Feld wird in keiner der Feldkonfigurationen ausgeblendet, zu denen die ausgewählten Vorgänge gehören
  • Der aktuelle Benutzer hat die Berechtigung "Vorgang bearbeiten" für alle ausgewählten Vorgänge

Change Reporter

  • Dieses Feld wird in keiner der Feldkonfigurationen ausgeblendet, zu denen die ausgewählten Vorgänge gehören
  • Der aktuelle Benutzer hat die Berechtigung "Vorgang bearbeiten" für alle ausgewählten Vorgänge
  • Der aktuelle Benutzer hat die Berechtigung "Autor ändern" für alle ausgewählten Vorgänge

Change Security Level

  • Dieses Feld wird in keiner der Feldkonfigurationen ausgeblendet, zu denen die ausgewählten Vorgänge gehören
  • Allen ausgewählten Projekten wird dasselbe Sicherheitsschema für Vorgänge zugewiesen
  • Der aktuelle Benutzer hat für alle ausgewählten Vorgänge die Berechtigung "Vorgang bearbeiten".
  • Der aktuelle Benutzer hat für alle ausgewählten Vorgänge die Berechtigung "Vorgangsicherheit festlegen".

Change Custom Fields

Der Vorgang "Benutzerdefinierte Felder ändern" ist nur verfügbar, wenn:

  • ein globales benutzerdefiniertes Feld existiert ODER
  • ein benutzerdefiniertes Feld für einen Vorgangstyp vorhanden ist und alle Vorgänge diesem Vorgangstyp angehören ODER
  • ein benutzerdefiniertes Projektfeld existiert und die Vorgänge alle zum selben Projekt gehören

Edit a Closed Issue

  • Dein Workflow muss die Bearbeitung von abgeschlossenen Vorgängen erlauben
Change organization
  • Verfügbar für Jira Service Management
  • Vorgänge müssen sich im selben Projekt befinden
  • Du musst die Agentenrolle für das Projekt haben
Change Sprint

Du musst die Sprint-ID angeben.

  • Dieser Vorgang betrifft nur aktive und zukünftige Sprints, d.h. geschlossene/abgeschlossene Sprints werden bei der Stapelverarbeitung des Feldes Sprint nicht berücksichtigt.

Nicht verfügbare Operationen


Für die in diesem Abschnitt aufgeführten Felder gibt es keine Vorgänge für die Stapelverarbeitung. Das liegt daran, dass es eine alternative Methode gibt oder es nicht logisch ist, eine Stapelverarbeitung für sie durchzuführen.

Die folgenden Systemfelder sind für die Stapelverarbeitung nicht verfügbar:


  • Anhänge
  • Zusammenfassung
  • Beschreibung
  • Umgebung
  • Projekt
  • Auflösung → Bitte verwende "Vorgänge im Workflow weitergeben", um die Auflösung von Vorgängen zu ändern
  • Zeiterfassungsfelder → Ursprüngliche Schätzung, verbleibende Schätzung, verbrauchte Zeit


Die folgenden benutzerdefinierten Feldtypen sind für die Stapelverarbeitung nicht verfügbar:

  • Import-ID
  • Nur-Lese-Text


Mehrere Vorgänge beobachten oder nicht weiter beobachten

Diese Stapelverarbeitung ermöglicht es dir, mehrere Vorgänge gleichzeitig zu beobachten oder nicht mehr zu beobachten.

Um mehrere Vorgänge zu beobachten:


  1. Wähle Vorgänge beobachten aus und klicke auf Weiter.
  2. Überprüfe deine Stapelverarbeitung und klicke auf Bestätigen.


Um die Beobachtung mehrerer Vorgänge zu beenden: 


  1. Wähle Beobachten von Vorgängen beenden aus und klicke auf Weiter.
  2. Überprüfe deine Stapelverarbeitung und klicke auf Bestätigen.





Zurück zum Hauptmenü   Nächstes Thema  







Confluence

Diese Seite wurde zuletzt am 05.02.2024 geändert.