Jira Cloud Dokumentation

Bevorstehende Änderungen: 'epic-link' ersetzt durch 'parent'



Derzeit verknüpft der Epic-Link Vorgänge der Basisebene (mit Stories, Bugs, Tasks) mit Epics, und der Parent-Link verbindet Epics mit Vorgängen auf höheren Ebenen für diejenigen, die Jira Software Cloud Premium haben.


Ab Oktober 2023 werden wir eine einheitliche Darstellung von übergeordneten/untergeordneten Beziehungen einführen, um dir ein einfaches, konsistentes Erlebnis für alle Ebenen in deinen Jira Software Projekten zu bieten. Epic-link und Parent-link in vom Unternehmen verwalteten Projekten werden durch das parent-Konzept ersetzt, das bereits in vom Team verwalteten Projekten verwendet wird.


Die folgenden Aktualisierungen werden automatisch auf deine Jira Software-Instanz angewendet, du musst also nichts unternehmen. Die folgenden Änderungen gelten nur für Projekte, die vom Unternehmen verwaltet werden.


Aktualisierungen in der Vorgangsansicht

Bei vom Team verwalteten Projekten wird der übergeordnete Vorgang nicht mehr im Epic-Link- oder Parent-Link-Feld auf der rechten Seite angezeigt, sondern in der Breadcrumb-Ansicht oben. Bestehende Epic-Links werden automatisch in den Breadcrumb verschoben - es ist keine Benutzeraktion erforderlich.

Für Jira Software Cloud Premium-Benutzer wird der Parent-Link ebenfalls in den Breadcrumb verschoben und benötigt keine Vorgangskonfiguration mehr, um angezeigt zu werden.


Aktuelle ErlebnisNeue Erlebnis


Das alte Erlebnis mit dem Epic Link Feld



Das alte Erlebnis mit dem Parent Link Feld


Das neue Erlebnis mit Breadcrumbs



Verschieben in der Vorgangsansicht über das Menü Mehr (



Ändere den übergeordneten Vorgang über das Menü Mehr () oder durch Klicken auf Alle anzeigen in der Breadcrumb-Leiste


Updates für Boards/Backlogs

Das Board und das Backlog werden sich nicht verändern - du wirst weiterhin übergeordnete Epics in der Raute zu jedem aufgeführten Vorgang sehen. 



Aktualisierungen zum Vorgang erstellen

Das Epic-Link-Feld und das Parent-Link-Feld werden bei der Erstellung eines Vorgangs durch ein einziges Parent-Feld ersetzt. Wie bisher kannst du bei der Suche nach einem übergeordneten Vorgang abgeschlossene Vorgänge ausschließen, und in den Suchergebnissen werden nur die Vorgänge angezeigt, die eine Ebene höher liegen.




Updates für JQL, Vorgangsuchen und gespeicherte Suchen

Zurzeit: Alle bestehenden Epic-Link-Daten wurden in das neue übergeordnete Feld kopiert - alle neuen Epic-Links, die du erstellst, werden ebenfalls automatisch in das übergeordnete Feld kopiert. Nutzer können keine neuen JQL- oder Vorgangssuchen mit Epic-Link erstellen, sondern werden stattdessen auf das übergeordnete Feld verwiesen. Alle gespeicherten Suchen/JQL-Abfragen, einschließlich JQL-gestützter Boards, zeigen weiterhin die gleichen Ergebnisse*. Das Hinzufügen neuer oder das Bearbeiten bestehender Epic-Links führt zu aktualisierten Ergebnissen für gespeicherte Suchen und Abfragen.


Im Grunde funktioniert alles, was du gespeichert hast, weiterhin wie erwartet, aber wir werden dich anleiten, parent statt epic-link zu verwenden, um etwas Neues zu erstellen.




Demnächst:


  • Ende 2022 werden die oben genannten Änderungen auch für das Feld parent-link gelten.
  • 2023 werden wir alle gespeicherten JQL- und Vorgangssuchen, die Epic-Link und Parent-Link enthalten, in Parent umwandeln. Die Suchergebnisse werden davon nicht betroffen sein* und es ist keine Benutzeraktion erforderlich. Genauere Daten werden hier hinzugefügt, wenn das Update näher rückt.


*Es gibt einige Fälle, in denen eine JQL-Abfrage andere Ergebnisse als bisher liefert, weil sowohl Epic-Link- als auch Parent-Link-Werte zu Parent kopiert werden.


Diese Aktualisierungen betreffen nur Vorgänge in Projekten, die vom Unternehmen verwaltet werden. Vorgänge in Projekten, die vom Team verwaltet werden, sind davon nicht betroffen.

Die folgende Verwendung der übergeordneten JQL-Funktion kann mehr Vorgänge zurückgeben, da die Ergebnisse bisher nur Subtasks enthielten, jetzt aber alle Vorgänge mit einem Epic-Link-Wert enthalten:

  • parent is not empty
  • parent = xyz (wobei xyz ein Epic ist)
  • parent != xyz
  • parent in (xyz, abc) (wobei xyz oder abc ein Epic ist)
  • parent not in (xyz, abc)


Empfehlung: Wenn du diese Funktionen verwendest und weiterhin nur Subtasks herausfiltern willst, verwende das Feld issueType[1].

Wenn du parent is empty verwendest, wirst du feststellen, dass diese Abfrage weniger Vorgänge zurückgibt, da die Ergebnisse keine Vorgänge mehr enthalten, die einen Epic-Link-Wert haben. Diese Abfragen müssen manuell aktualisiert werden, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.


Aktualisierungen zur Automation

Komponenten


Bei bestehenden Automationsregeln funktionieren die Komponenten, die derzeit auf das Feld Epic Link verweisen (d.h. die Aktionen Feld bearbeiten, Vorgang erstellen und Vorgang klonen), weiterhin. 

Bei neuen Automationsregeln kannst du weiterhin das Epic Link-Feld in diesen Komponenten auswählen, ebenso wie das Parent-Feld. 

Wenn du in diesen Komponenten das Feld Epic Link auswählst, aktualisiert die Regel das Feld Parent des Vorgangs.


Smart Values


Die folgenden Smart Values werden sich ändern:


  • {{issue.epic link}} gibt Werte zurück, wenn der übergeordnete Vorgang ein Epic ist. 
  • {{issue.parent link}} gibt Werte zurück, wenn der übergeordnete Vorgang kein Epic ist. 
  • {{issue.parent}}, das bislang nur für Subtasks verwendet wurde, gibt jetzt Werte zurück, unabhängig davon, ob der aktive Vorgang ein Subtask ist oder nicht.




Aktualisierungen für den CSV-Import und -Export

Das Feld Parent wird jetzt beim Importieren und Exportieren von Daten in Jira über CSV verwendet.

Das bedeutet, dass du beim Importieren von Daten über eine CSV-Datei die IDs der übergeordneten Vorgänge dem neuen Parent-Feld zuordnen solltest, um sicherzustellen, dass diese Daten in Jira erfasst werden.


Wenn du Epic-Link- und Parent-Link-Felder immer noch per CSV importierst, wird das Parent-Feld bei der Einstellung dieses Werts in Jira bevorzugt.

Beim Exportieren von Daten in CSV wird die Parent-ID für Sub-Tasks nicht mehr erfasst - es wird nur noch das Parent-Feld zurückgegeben.


Auswirkungen auf Marketplace-APIs

Die Marketplace-Anbieter wurden mit mehr als 6 Monaten Vorlaufzeit über diese Änderungen informiert - siehe: Abschaffung von Epic Link, Parent Link und anderen verwandten Feldern in REST APIs und Webhooks (Englisch)


Was musst du tun? Werden bestehende Epic-Links beibehalten?

Diese Aktualisierungen werden automatisch auf deine Jira Software-Instanz angewendet, du musst also nichts tun. Alle deine bestehenden Epic-Links und Parent-Links werden nach Parent überschrieben; jede Aktualisierung von Epic-Link und Parent-Link aktualisiert automatisch den Parent-Wert.


FAQs

  • Sind Epic Farben betroffen? Du wirst in Boards und Backlogs weiterhin Epics mit farbigen Rauten sehen, aber es gibt kleinere Änderungen an den Epic-Farben - hier erfährst du mehr über diese Änderungen: Bevorstehende Änderungen an Epic-Feldern in vom Unternehmen verwalteten Projekten (Englisch)
  • Kann ich die Epic-Link-Daten auch nach diesen Änderungen noch sehen? Ja, du kannst weiterhin über JQL und die Vorgangsuche auf diese Felder zugreifen.
  • Was passiert mit dem Parent-Wert, wenn ich den Epic-Link aktualisiere? Der Parent-Wert wird automatisch aktualisiert.


Benötigst du mehr Hilfe?

Falls du Fragen hast, dann wende dich an das Atlassian Support-Team. (Englisch)





Zurück zum Hauptmenü   Nächstes Thema  







Confluence

Diese Seite wurde zuletzt am 19.03.2024 geändert.