Confluence Cloud Dokumentation

Was ist eine Confluence Gruppe?



Für die Administratoren von Confluence ist die Gruppierung von Benutzern (Englisch) eine großartige Möglichkeit, den Arbeitsaufwand bei der Verwaltung von Berechtigungen und Einschränkungen zu reduzieren. Gruppen sind aber auch sehr nützlich für alle, die Bereichsadministratoren sind oder Seiteneinschränkungen vornehmen können. 

Wenn du ein Bereichsadministrator bist, kannst du einer Gruppe eine Reihe von Berechtigungen für den Bereich zuweisen, anstatt jedem einzelnen Nutzer. Und als Seitenersteller mit der Berechtigung "Beschränkungen hinzufügen/löschen" kannst du auch Seitenbeschränkungen für Gruppen hinzufügen und entfernen.


Standard Confluence Gruppen

In jeder Confluence-Instanz gibt es einige Standardgruppen, aber darüber hinaus können Confluence-Administratoren nach eigenem Ermessen Gruppen einrichten und bearbeiten.

Die zwei speziellen Gruppen in Confluence sind:


  • Administratoren → diese Benutzer haben die Berechtigung, Benutzer hinzuzufügen und zu verwalten und sie haben Zugriff auf die Administrationskonsole von Confluence.
  • Benutzer → dies ist die Standardgruppe, in die alle neuen Benutzer eingeordnet werden. Die für diese Gruppe festgelegten Berechtigungen werden allen neuen Nutzer*innen von Confluence zugewiesen.


Deine Confluence-Instanz kann noch weitere Gruppen haben, und die Namen deiner Standardgruppen können sich unterscheiden, wenn sie von einem Administrator bearbeitet worden sind. Weitere Informationen findest du unter Erstellen und Aktualisieren von Gruppen (Englisch).


Anonyme Benutzer

Alle Benutzer, die sich nicht anmelden, wenn sie auf Confluence zugreifen, werden als "anonyme" Benutzer bezeichnet. Standardmäßig haben anonyme Benutzer keinen Zugriff auf Inhalte in deiner Confluence-Instanz, aber die Administratoren können dieser Gruppe bei Bedarf Berechtigungen zuweisen.


Überlappende Gruppen- und Benutzerrechte

Wenn einem Benutzer mehr als eine Berechtigung zugewiesen wird, hat die stärkere Berechtigung Vorrang.

Weitere Erklärung:


  • Einem Benutzer kann eine Berechtigung speziell für seinen Benutzernamen zugewiesen werden. Er kann auch eine Berechtigung erhalten, wenn er einer Gruppe oder sogar mehreren Gruppen angehört.
  • Der Benutzer kann dann alle ihm zugewiesenen Funktionen ausführen.
  • Wenn ein Nutzer also etwas tun darf, das über das hinausgeht, was die Gruppe tun kann, kann er es auch tun. Und wenn die Gruppe etwas tun darf, was über die spezifischen Rechte des Nutzers hinausgeht, kann der Nutzer es trotzdem tun.
  • Wenn anonyme Benutzer etwas tun dürfen, was über die Rechte des Benutzers oder der Gruppe hinausgeht, kann der Benutzer das auch tun (selbst wenn er angemeldet ist).


Nicht lizenzierte Nutzer aus verknüpften Anwendungen

Wenn du Confluence als Wissensdatenbank für Jira Service Desk verwendest, kann dein Jira Service Desk-Administrator festlegen, dass alle aktiven Benutzer und Kunden (d. h. angemeldete Benutzer, die keine Confluence-Lizenz haben) bestimmte Bereiche einsehen können. 

Diese Benutzer haben nur einen sehr eingeschränkten Zugang und können nicht die gleichen Rechte wie eine Einzelperson oder Gruppe erhalten. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass diese Berechtigung alle bestehenden Bereichsberechtigungen außer Kraft setzt, so dass jeder angemeldete Confluence-Benutzer den Bereich ebenfalls sehen kann (unabhängig von seiner Gruppenzugehörigkeit). Das liegt an der Art und Weise, wie Confluence Berechtigungen übernimmt.





Zurück zum Hauptmenü   Nächstes Thema  







Confluence

Dieser Inhalt wurde zuletzt am 06.03.2023 aktualisiert.

Der Inhalt auf dieser Seite ist schon seit einer Weile nicht mehr aktualisiert worden. Das muss kein Nachteil sein. Oft überdauern unsere Seiten Jahre, ohne wirklich unnütz zu werden. Einfach auf diesen Link klicken, wenn wir die Seite mal wieder aktualisieren sollten. Alte Inhalte können falsch, irreführend oder überholt sein. Bitte nutzen Sie das Formular oder den Live-Chat auf dieser Seite oder kontaktieren Sie uns via E-Mail unter content@seibert-media.net, wenn Sie Zweifel, Fragen, Anregungen oder Änderungswünsche haben.