Confluence Cloud Dokumentation

Externe Dokumente importieren



Du kannst vorhandene Arbeiten aus Word-, Google Docs- oder OneDrive-Dokumenten ganz einfach in Confluence übernehmen.

  1. Öffne zunächst eine leere Seite, indem du in der Navigation auf Erstellen klickst (oder auf das Symbol neben Seiten in der Seitenleiste). Der Vorlagenbrowser wird auf der rechten Seite geöffnet.
  2. Klicke auf den Tab Importieren (neben Vorlagen).
  3. Entscheide dich, welchen Dokumententyp du importieren möchtest: Word-Dokument (.docx), Google Dokument oder OneDrive.



Der Vorlagenbrowser (und der Tab Importieren) verschwinden, sobald du mit dem Tippen beginnst. Um sie wieder zu öffnen, wähle im Menü Weitere Aktionen () oben rechts auf der neuen (unveröffentlichten) Seite die Option Vorlagen & Importdok. aus.

Externe Dokumente können einzeln oder mehrere auf einmal importiert werden, aber es gibt unterschiedliche Anforderungen für Dateien, die einzeln oder in großen Mengen importiert werden, und sie können je nach Dokumententyp (Word, Google Doc oder OneDrive) variieren.



Grenze für einzelne Dateien

Grenze für mehrere Dateien

Google Dokument

10 MB

Bis zu 30 Dateien, 50 MB insgesamt

Keine Datei darf 10 MB überschreiten

Word Dokument (.docx)

100 MB

Bis zu 30 Dateien, 50 MB insgesamt

Keine Datei darf 10 MB überschreiten

OneDrive

100 MB

Bis zu 30 Dateien, 50 MB insgesamt

Keine Datei darf 10 MB überschreiten

Jede importierte Datei ist eine eigene Confluence Seite. Wenn du mehr als eine Datei importierst, werden sie als untergeordnete Seiten unter einer eingeschränkten Platzhalterseite (mit dem Titel "Importierte Seiten" und den Datums- und Zeitangaben) veröffentlicht. So kannst du die importierten Seiten privat überprüfen, deine Inhalte organisieren und die entsprechenden Berechtigungen festlegen.

Wenn du nur eine einzelne Datei importierst, wird sie als Entwurf für eine Seite erstellt, die du dann wie andere Confluence-Inhalte bearbeiten und veröffentlichen kannst.

OneDrive Dokumente importieren

  1. Wähle OneDrive unter Importieren aus.
  2. Wenn du das noch nicht getan hast, wirst du aufgefordert, dein Microsoft-Konto zu verbinden und den Import in Confluence zuzulassen.
  3. Wähle die Dokumente, die du aus deinen Dateien importieren möchtest aus, und klicke auf Öffnen. Es können nur .docx-Dateien aus OneDrive importiert werden.
  4. Nachdem die Dokumente erfolgreich importiert wurden, klicke auf Fertigstellen.




Google Dokumente importieren

  1. Wähle Google Dokumente unter Importieren aus.
  2. Wenn du das noch nicht getan hast, wirst du aufgefordert, dein Google-Konto zu verbinden und den Import in Confluence zuzulassen.
  3. Wähle die Dokumente, die du importieren möchtest, aus deinen Dateien aus und klicke auf Select.
  4. Nachdem die Dokumente erfolgreich importiert wurden, klicke auf Fertigstellen.




Word Dokumente importieren

  1. Wähle Word Dokumente (.docx) unter Importieren aus.
  2. Wähle die Dokumente aus, die du aus deinen Dateien importieren möchtest, und klicke auf Öffnen. Es können nur Word Dokumente mit der Erweiterung .docx importiert werden.
  3. Nachdem die Dokumente erfolgreich importiert wurden, klicke auf Fertigstellen.



Webinhalte importieren

Wenn du Webinhalte in Confluence importieren möchtest, musst du Seite für Seite importieren. Jeder Text mit einfacher Formatierung kann direkt in den Editor eingefügt werden, und du kannst das Widget Connector Makro verwenden, um Videos, Diashows, Tweets und mehr anzuzeigen.


Weitere Anpassungen sind über die Confluence-APIs (Englisch) möglich.

Weitere Importmethoden findest du auf dem Atlassian Marketplace:  
     





Zurück zum Hauptmenü   Nächstes Thema  







Confluence

Dieser Inhalt wurde zuletzt am 02.03.2023 aktualisiert.

Der Inhalt auf dieser Seite ist schon seit einer Weile nicht mehr aktualisiert worden. Das muss kein Nachteil sein. Oft überdauern unsere Seiten Jahre, ohne wirklich unnütz zu werden. Einfach auf diesen Link klicken, wenn wir die Seite mal wieder aktualisieren sollten. Alte Inhalte können falsch, irreführend oder überholt sein. Bitte nutzen Sie das Formular oder den Live-Chat auf dieser Seite oder kontaktieren Sie uns via E-Mail unter content@seibert-media.net, wenn Sie Zweifel, Fragen, Anregungen oder Änderungswünsche haben.