Confluence Cloud Dokumentation

Abonnieren von Team-Kalendern über einen Google-Kalender



Die Integration von Team-Kalendern in deinen Google Kalender ist eine großartige Möglichkeit, den Überblick über Urlaub, Reisen, Dienstpläne und Projekte deines Teams zu behalten - und das an einem Ort.


Abonnieren von Team-Kalendern über einen Google-Kalender

In Confluence:

  1. Wähle rechts neben deinem Kalender und anschließend die Option Abonnieren aus.
  2. Klicke auf die Schaltfläche Zum Google Kalender hinzufügen (wenn sie sichtbar ist)



Wenn dein Server https verwendet, siehst du aufgrund von Google-Einschränkungen den Link Zum Google Kalender hinzufügen nicht. Wenn das der Fall ist, fahre mit dem folgenden Verfahren fort.

  1. Kopiere die Link-URL
  2. In Google Kalender: 
    1. Wähle "Nach URL hinzufügen" aus dem Menü "Andere Kalender".
    2. Füge die URL des Team-Kalenders in Google Kalender ein






Bekannte Probleme und Einschränkungen

Diese Einschränkungen sind auf verschiedene Vorgänge im Google Kalender zurückzuführen.

  • Die Aktualisierungszeiten des Google Kalenders sind verzögert. Sie reichen von 3 Stunden bis 24 Stunden.
  • Abonnements sind schreibgeschützt (du kannst Ereignisse im Google Kalender nicht ändern).
  • Die Namen abonnierter Team-Kalender werden abgeschnitten, wenn sie ein Leerzeichen im Titel enthalten.


Fehlersuche

Wenn du einen Kalender zu Google Kalender hinzufügst, bekommst du möglicherweise diese Fehlermeldung: "Die URL konnte nicht abgerufen werden, weil robots.txt das Crawlen der URL verhindert." Das bedeutet, dass dein Serveradministrator Suchmaschinen daran hindert, deine Server zu indizieren. Ein Serveradministrator muss deine robots.txt ändern, damit Google Team-Kalender indexieren kann.  

Füge in deiner robots.txt-Datei die folgende Zeile ein:


User-agent: *
...
Allow: /rest/calendar-services/1.0/calendar/export/subcalendar/private/*





Zurück zum Hauptmenü   Nächstes Thema  







Confluence

Dieser Inhalt wurde zuletzt am 02.03.2023 aktualisiert.

Der Inhalt auf dieser Seite ist schon seit einer Weile nicht mehr aktualisiert worden. Das muss kein Nachteil sein. Oft überdauern unsere Seiten Jahre, ohne wirklich unnütz zu werden. Einfach auf diesen Link klicken, wenn wir die Seite mal wieder aktualisieren sollten. Alte Inhalte können falsch, irreführend oder überholt sein. Bitte nutzen Sie das Formular oder den Live-Chat auf dieser Seite oder kontaktieren Sie uns via E-Mail unter content@seibert-media.net, wenn Sie Zweifel, Fragen, Anregungen oder Änderungswünsche haben.